Visioncircles®

Die Basis für Lernen und Sehen wird bereits im frühesten Kindesalter geschaffen. Die Sinnesentwicklung im Kleinkindalter bildet dafür die natürliche Grundlage. Werden Entwicklungsschritte nicht ausreichend erfahren, oder gehemmt, wirkt sich dies auch auf die Entwicklung der nachfolgenden Fähigkeiten aus. Der visuelle Sinn ist mit allen anderen Fähigkeiten verknüpft, deshalb kommt ihm eine Schlüsselfunktion zu.

 

Mittels der 8 VISIONCIRCLES® (Wahrnehmungskreise) unternehmen wir einen spannenden Streifzug durch die menschliche Entwicklung. Wir erleben die ersten Informationsaufnahmen durch die Sinne im Kleinbabyalter, dann die Verarbeitung von sensorischen Informationen im Gehirn bis hin zum motorischen, sprachlichen und organisatorischen Ausdruck des Menschen. Mit den 34 VISIONCIRCLES® – Bewegungsübungen als Ergänzung zu den 26 BRAIN-GYM® – Übungen erleben wir das Sehen wieder mit allen Sinnen.

VISIONCIRCLES® ist auch Teil von Edu-Kinestetik® und zählt, ebenso wie BRAIN-GYM® zur Bewegungspädagogik der Kinesiologie.

VISIONCIRCLES®-Seminar:

Inhalt:
* Einführung in die VISIONCIRCLES®
* SPACE
* Noticing (Körperwahrnehmung)
* Die acht Balancen der VISIONCIRCLES® (Wahrnehmungskreise)
* Die VISIONCIRCLES® Übungen (VISION GYM)
* Persönliche Ökologie am Computer
* Checkliste für visuelle Ökologie
* Sehen – einige Aspekte von Struktur und Funktion
* Sehen und VISIONCIRCLES® – Balancen

 

VISIONCIRCLES® wird Ihnen angeboten durch:

Zamal Melitta HUBER