persönlicher Lernprozess


Die Fußanalyse der Grinberg – Methode, mit dem Thema oder Verhalten mit dem jemand eine Veränderung erzielen möchte, ist der Ausgangspunkt für unsere Arbeit.

Thema kann sein: eine immer wieder kehrende unangenehme Stimmung, Stimmungsschwankungen, Verhalten das jemanden an sich selbst stört, Situationen oder Personen mit denen man nicht so leicht zurecht kommt wie er / sie gerne würde od. Schüchternheit, Wut, Neid, Trauer,….. sich ausgelaugt zu fühlen, ständig auf Hochtouren zu sein, ruhelos zu sein,…
oder:  sich besser abzugrenzen, seine eigene Meinung vertreten zu können; nicht so in Verantwortung, Sorgen und Ängsten zu sein, … weniger Stress – mehr innere Ruhe, gelassener zu sein, … liebevoller, geduldiger, toleranter zu sein; sich mehr zuzutrauen, …

Mitunter hat jemand gelernt damit zu leben, doch die Fähigkeit das Leben zu genießen wird dadurch mehr und mehr eingeschränkt.
Verhaltensweisen entstanden in uns im Lauf des Lebens. Damals war es vielleicht hilfreich. Aber es war ein so einprägendes Erlebnis, es hat sich so oft wiederholt oder es dauerte so lange an, dass wir es unbewusst bis heute fortsetzen. Doch heute schränkt es uns ein, macht uns weniger flexibel, und nimmt uns Kraft. Mitunter macht es uns sogar krank.
Körperliche Beschwerden und seelische Unausgeglichenheiten entstehen aus der Diskrepanz zwischen den in uns schlummernden persönlichen Fähigkeiten, und dem wie (eingeschränkt) wir leben.
Wir müssen das aber keinesfalls als Teil unseres Lebens akzeptieren!

Es geht darum  störende Verhaltensmuster bewusst zu machen und auf körperlicher so wie den anderen Ebenen (emotional, Stimmung, Atmosphäre, im Denken) zu verändern und zu beenden. Daraus resultiert die persönliche Freiheit wieder zu. Dies kann durch die Zusammenarbeit zwischen Klient/In und Praktikerin über den Körper erlernt werden. Verändert z.B. jemand sein Verhalten einem Anderen gegenüber, gibt es als Folgerung eine Veränderung in dieser Beziehung.

DIE GRINBERG – METHODE lehrt Menschen über ihren Körper :
* mehr von ihren Fähigkeiten zu nützen (oder zu präzisieren.)
* Verhaltensmuster mit denen sie sich selbst einschränken zu erkennen und zu lösen.
* mehr Aufmerksamkeit und somit mehr Eigenverantwortung für das eigene Verhalten übernehmen zu können.
* Schockerlebnisse aufzuarbeiten.
* körperliche Gesundheit und persönliche Freiheit zu erlangen.
* mehr Einfluss auf die eigene Lebensqualität zu haben.
* Selbstbestimmter durchs Leben zu gehen.
* mehr so zu sein wie es Ihnen persönlich entspricht.

 

Der persönliche Lernprozess der GRINBERG – METHODE wird Ihnen angeboten durch:

Ernestine FRIEDRICH