Jakobsweg

AUF DEM JAKOBSWEG DURCH SÜDÖSTERREICH…

Auf den Spuren der mittelalterlichen Jakobspilger quer durch ganz Österreich. Vom 12. bis zum 18. Jahrhundert machten sich Jahr für Jahr hunderte Menschen in Europa auf, um zu Fuß nach Santiago di Compostella/Spanien, zum Grab des Apostels Jakobus zu pilgern..

Wir sind unterwegs mit unseren Belastungen, Sorgen und Anliegen durchgehen Wegstationen halten Rast, halten inne und stärken uns und machen uns wieder auf das Ziel vor Augen.

Dieses niederschwellige Therapieangebot entspricht ganz den Grundsätzen der Logotherapie und Existenzanalyse Viktor Frankls:
Wir begeben uns bewusst auf den Weg.
Das Tempo des Gehens entspricht optimal unserem Körper, unserer Seele und unserem Wahrnehmungspotenzial – die Natur, das Wetter mit allen seine Facetten, lassen uns wieder den eigenen Ursprung spüren.
Wir befinden uns in einem idealen Setting für Gespräche mit Gruppenmitgliedern, sowie bei Bedarf für Einzelgespräche und -beratung.
Intensiviert wird das Angebot durch Gedankenimpulse verschiedener Art. Für jede Gruppe gestalte ich immer wieder „Denkzettel“, es wird über Texte meditiert und auch schweigend gegangen, was die Wahrnehmung und dadurch das Wohlbefinden erhöht. Nach und nach finden die Teilnehmer immer mehr zusammen und es werden auch sehr persönliche Beiträge eingebracht – Entwicklung geschieht.

„Es geht nicht darum was ich nicht tue, sondern darum was ich tue.“ (Viktor Frankl)

Geführte Wanderungen auf dem Jakobsweg werden Ihnen angeboten durch:

Alexandra BECK